Waschmaschine 8 kg 1600 Umdrehungen

–Maximale Umdrehungen für trockene Wäsche

Ein gängiges Gerät verfügt über ein mittleres Niveau von 1400 Umdrehungen pro Minute und ist damit auch bereits leistungsstark. Wer die Restfeuchte der Textilien weitere 10 Prozent senken möchte, greift zu 1600 Touren und ist somit fast am Maximum angekommen. Es gibt auch noch Modelle mit starken 1800 Touren, was aber für den privaten Haushalt schon nicht mehr notwendig ist. Gewerbliche Großanlagen benötigen natürlich noch mehr Leistung, sind aber auch ständig im Betrieb. Gepaart mit der Schleuderwirkungsklasse A liegt die Restfeuchte bei Modellen mit 1600 Touren:

– unter 45 Prozent

Besser geht es diesbezüglich nicht! Die exakten Daten entnehmen Sie stets dem EU-Datenblatt bzw. dem Energielabel. Geräte mit extrem hoher Schleudereffizienz sind sehr modern und normalerweise auch sparsam. Natürlich verbrauchen starke Apparate mehr Energie. Aufgrund der großen 8 kg Trommel wäscht man weniger oft, weshalb sich Verbrauchswerte auch mitbestimmen lassen. Mit einer 8 kg Trommel bei 1600 Touren erhalten Sie folgende gute Eigenschaften:

[tabelle u=normal]
Vorteile
Nachteile

Idealerweise beste Schleuderklasse A
Zu große Trommel für nur zwei Personen

Geringe Restfeuchte unter 45 Prozent
###

Gute Verbrauchswerte (modellabhängig)
###

Moderne Ausstattung der Markengeräte
###

Ideale Maschine für Familien
###
[/tabelle]

Bei Stiftung Warentest konnten die 8 kg Geräte 2016 überzeugen, weshalb der erste Platz sogar mit drei Modellen besetzt war. Hierbei handelte es sich um einen Test, unterteilt in Frontlader, Toplader und Trockner. Tatsächlich wurde ein 1600 Touren Modell von Beko Preis-Leistungssieger, weil zusätzlich zur Ausstattung auch der Preis überzeugte.

–Drehzahl selbst bestimmen

Waschmaschinen verfügen in der Regel über viele Einstellungsmöglichkeiten, wodurch der Nutzer selbst bestimmt. Somit kann man auch eigenständig die voreingestellte Drehzahl von 1600 auf 1000 Touren hinuntersetzen, wenn man beispielsweise bestimmte Materialien wäscht oder Strom sparen möchte. Wer das hochtourige Gerät kauft, muss also nicht immer auf diesem Niveau waschen. Sie können weiterhin selbst bestimmen, wenn Sie vielleicht mal den Sparmodus einlegen möchten.