Waschmaschine 60 cm breit

Der Frontlader gilt als beliebteste Bauart unter den Waschautomaten, zumal er sich durch seine Standard-Maße überall einfügt. Die Beladung erfolgt bequem von vorne und aufgrund des Bullauges behält man stets einen Blick auf die Wäsche. Bevor Sie eine neue Waschmaschine kaufen, sollten Sie unbedingt die verfügbare Stellfläche checken, damit Sie am Ende nicht in die Bredouille kommen.

–Die Waschmaschine schmal, kompakt oder Standard?

Waschmaschinen von Bosch, Miele, Siemens, Bauknecht und Co haben eines gemeinsam. Sie verfügen über ein hochwertiges Innenleben und sind in der Regel sehr kompakt gebaut. Das Standard-Maß eines Waschautomaten beläuft sich auf:

– 85*60*60 cm

So entsteht eine Art Würfel, der über eine hohe Dichte an Kompetenzen verfügt. Diese sind natürlich modellabhängig, da jeder Hersteller seine eigenen Systeme und Programme verwendet. Entscheidend für den Kauf sind in erster Linie die genauen Maße, da viele nur eine bestimmte Stellfläche für das große Haushaltsgerät vorzuweisen haben. Meist stellt man den Automaten für die Wäschepflege im Hauswirtschaftsraum auf, wobei natürlich der Anschluss den Aufstellungsort bestimmt. Daher ist es auch möglich, dass viele Haushalte die Maschine in der Küche integrieren müssen. Heutzutage gibt es glücklicherweise für jede Situation eine geeignete Lösung, weshalb Hersteller viele Bauarten anbieten.

–Bauarten und Maße der Waschautomaten

Die großen Marken von Miele bis AEG über Bosch haben sich einige einfallen lassen, um individuelle Kundenwünsche zu berücksichtigen. So entstand eine reiche Auswahl an Aufstellungsmöglichkeiten. Sie können ihre Frontlader Waschmaschine einfach stapeln oder die unterbaufähige Maschine unterhalb der Arbeitsplatte in der Küche aufstellen. Wer eine extrem schmale Waschmaschine mit 40 cm benötigt, kann beispielsweise zum Toplader greifen. Auf alle Aspekte müssen Sie allerdings vor dem Kauf achten und nicht erst danach, zumal nicht alle Modelle für jede Aufstellungsweise ausgelegt sind. Die reguläre Waschmaschine mit dem 60er Standard-Maß bringt folgende positive Aspekte mit sich:

[tabelle u=normal]
Vorteile
Nachteile

Passt am ehesten für Haushalte normaler Größe
Für Single-Appartements oft zu groß

Stapelbare Modelle am Markt verfügbar
###

Lassen sich gut mit dem Trockner nebeneinander aufstellen
###

Viel preiswerter als Sondermodelle
###
[/tabelle]

Im Gegensatz zu schmalen Sonderanfertigungen sind Standardausführungen viel günstiger und bei Bedarf schon für unter 300 Euro zu erwerben. Natürlich gibt es auch Modelle im vierstelligen Bereich, welche durch besondere Zusatzfunktionen oder Technologien glänzen. Die Waschmaschine mit 60 cm Breite ist nicht ohne Grund die meist verkaufte Variante. Idealerweise lässt sie sich auch in Ihrem Haushalt freistehend aufstellen und erleichtert Ihnen die Wäschepflege.