Waschmaschine 50 cm tief

–Waschmaschinen mit geringer Tiefe

Wer sich im Bereich der „Weißen Ware“ umschaut, wird über die Auswahl erstaunt sein. Hier tummeln sich Waschautomaten in allen Farben, Bauarten und Größen. Wer sich für ein neues Modell interessiert, wird um einen sorgsamen Vergleich nicht herumkommen. Hierbei spielen beispielsweise folgende Merkmale eine Rolle:

– Bauart
– Füllmenge der Trommel
– Design
– Schleuderleistung
– Verbrauchswerte

Zu allererst muss man das Haushaltsgerät aber aufstellen können. Nicht alle Haushalte verfügen über unendlich viel Platz und müssen sich daher nach den exakten Gegebenheiten vor Ort richten. Da freut man sich über jeden Zentimeter, der einem mehr Raum übriglässt. Aufmerksame Hersteller haben nachgelegt und überzeugen mit der „Waschmaschine slim“. Derart gekennzeichnete Modelle sind wahre Raumwunder und ideal für kleine Wohnungen und typische Single-Haushalte. Der normale Frontlader verfügt über eine Tiefe von circa 60 cm, was für manche Flächen einfach nicht passt. Extra schlanke Modelle sind dagegen weniger breit und weniger tief. Die genauen Abmessungen sind allerdings modellabhängig und variieren von Marke zu Marke. Mit der Waschmaschine mit 50 cm Tiefe erhalten Sie diverse Vorzüge:

[tabelle u=normal]
Vorteile
Nachteile

Mehr Platz im Umfeld der Maschine
Ein kleiner Luftraum von +/- cm kann aufkommen

Moderate Auswahl an kompakten Modellen bei allen Marken
###

Füllmenge nach Wunsch
###

Günstige Angebote der Hersteller
###
[/tabelle]

Im Gegensatz zu einer Maßanfertigung auf Anfrage gibt es Waschmaschinen mit geringer Tiefe bereits als Standard. Mit Glück passen diese wie angegossen in die dafür vorgesehene Lücke oder lassen nur wenige Zentimeter Spiel. Es muss also keine teure Sonderfertigung sein, da das Angebot an sich sehr vielfältig ist.

–Kompakte Geräte von Markenqualität

Berühmte und traditionsreiche Marken wie Siemens, Miele und AEG stehen natürlich im Fokus, gelten diese doch als extrem langlebig und verlässlich. Meist ist diese Annahme auch richtig, wobei auch neuere Marken sehr gute Modelle hervorbringen. Gerade Candy, Beko und Co bringen vielfältige und flexible Waschmaschinen auf den Markt, welche oft vom Standardmaß 85*60*60 cm abweichen. Diese sind sogar oft vom Preis-Leistungsverhältnis fair, wie auch die Stiftung Warentest feststellte. Der typische Frontlader fällt aber eher selten unter eine Tiefe von 50 cm. Das kann nur der Toplader! Vergleichen Sie die Angebote sorgfältig und man belohnt Sie mit dem Waschautomaten nach Wunsch.